Das PCHMG und Ghostbuilder Logo

Ghostbuilder.io kooperiert mit PCHMG – was das bedeutet und was geplant ist

Ghostbuilder.io hat einen neuen Kooperationspartner: PC Hardware, Modding und Games! Wie der Builder funktioniert und was noch kommt, lest ihr hier.

Der Ghostbuilder – das Teil, das ihr euch immer gewünscht habt

Wer kennt das nicht: ein eher ungeübter, aber an PC-Hardware interessierter möchte sich einen PC zusammenstellen. Ihm fehlen aber Erfahrung und Wissen, um das zu schaffen. Immer wieder landen solche Postings auf Facebook und in diversen Foren. Die Mitglieder machen sich jetzt daran, einen möglichst guten PC zusammenzustellen und zu beraten. Das ist mühsam und aufwändig.

Ghostbuilder.io ist mit einem erklärten Ziel an den Start gegangen. Unsere Software soll es auch Laien ermöglichen, einen möglichst leistungsfähigen Computer zu erstellen. Dabei müssen nur ein paar Details eingegeben werden: das Budget, die Vorliebe bei Prozessor und Grafikkarte und ob ein Case dabei sein soll. Den Rest übernimmt der Ghostbuilder. Er findet die richtigen Teile, überprüft die Kompatibilität und vergleicht Preise bei verschiedenen Händlern – that’s it.

Ghostbuilder.io goes PCHMG

Doch wie soll das nun einer Community wie PCHMG helfen? Ganz einfach: diese Anfragen sind meist sehr aufwändig. Der Ghostbuilder soll in Zukunft zumindest die Basis bieten, diese möglichst leicht zu beantworten.

Dafür braucht es aber noch einiges an Arbeit. Derzeit befindet sich der Ghostbuilder noch im Beta-Stadium. Die Software funktioniert, wir arbeiten weiterhin an neuen Features und optimieren, was das Zeug hält. Um aber eine möglichst objektive Meinung zu den Builds, Konfigurationen und zukünftigen Features zu bekommen, möchten wir euch, die PCHMG-Community möglichst stark einbinden. Dafür haben wir eine eigene PCHMG-Version des Builders gebaut. Diese ist unter pchmg.ghostbuilder.io erreichbar und in euren Farben, einem Dark- und einem Lightmode (im Menü umschaltbar) sowie eigenen Links ausgestattet. Unten findet sich ein Feedback-Feld, das ein direktes Email an uns, die Entwickler, schickt. Darin wird auch automatisch der Link mitgeschickt. Zusätzlich ist unsere Facebook-Seite eurer Facebook-Gruppe beigetreten und dort auch erreichbar. Direkte Diskussionen lassen sich also problemlos über die Gruppe abhalten.

Was derzeit geht und was nicht und was noch kommt

Grundsätzlich sind die Features im Ghostbuilder einsatzbereit. Alles was ihr seht sollte so auch funktionieren. An der ein- oder anderen Stelle hakt es bekanntlich noch etwas. So kann es vorkommen, dass nicht jede Konfiguration funktioniert. Auch dass komplette Builds von nur einem Händler erstellt werden funktioniert noch nicht in jedem Fall. Der Builder wählt dann bei manchen Komponenten einen weiteren Händler aus. Am besten funktionieren alle Funktionen, wenn die Option auf „Günstigster“ stehen bleibt.

Weitere geplante Optionen sind unter anderem weitere Informationen zu den ausgewählten Bauteilen im fertigen Build. In dieser Funktion ist dann auch integriert, dass andere Bauteile ausgewählt werden können. Gefällt einem beispielsweise die Grafikkarte von Hersteller A nicht so gut wie von Hersteller B, lässt sich diese problemlos tauschen. Auch der Link zur Konfiguration soll sich dann automatisch ändern, dass zum Beispiel eine verbesserte Konfiguration in der Gruppe diskutiert werden kann.

Ein weiteres geplantes Feature ist ein Advanced Mode, in dem weitere Parameter eingegeben werden können. Das ist mitunter eines der aufwändigsten Features und deshalb für die Zukunft angesetzt. Ebenfalls geplant ist ein Workstation-Modus, bei dem nach den gewünschten Programmen möglichst leistungsfähige Computer generiert werden. Auch eine ganze Hilfe-Sektion mit eigenem PC-Bau-Video und detaillierten Artikeln zu jedem PC-Bauteil sind geplant.

Wie ihr uns helfen könnt

Jetzt seid jedoch auch ihr gefragt: wir möchten euch als extrem versierte Hardware-Community auch aktiv in die Entwicklung einbinden. Denn wo gibt es mehr Expertise? Wir freuen uns daher über jeden Input, den wir von euch bekommen können. Egal ob zu einzelnen Builds, Features, die ihr euch wünscht oder Bugs, die auftreten. Schickt uns Feedback über das Feedback-Formular, markiert unsere Facebook-Seite Ghostbuilder.io auf Facebook in eurer Gruppe für Diskussionen. Direkt erreicht ihr uns auch per Email unter feedback@ghostbuilder.io

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit euch!